ZAR 75

ZAR Highclass

Was können wir über das ZAR 75 sagen? Das Heckstaufach ist fast so groß wie ein Zimmer, flach und es gibt noch weitere 12 Stück, die alle Bedürfnisse erfüllen können. Es hat neun in Fahrtrichtung ausgelegte Sitze, die mindestens genauso bequem sind wie das Sofa daheim, allerdings können diese in wenigen Handgriffen zu zwei enorm großen Liegewiesen umgebaut werden. Sie fahren lieber im Stehen? Kein Problem. Ob im Stehen oder im Sitzen, Sie fahren auf jeden Fall bequem. Die Doppelkonsole kann entweder in der Mitte oder an der Seite des Boots angebaut werden, je nach Ihrem Bedarf.

Es vereint Platz, Style und Bequemlichkeit in einem mit Luxus als Ergebnis. Der lange Rumpf und das extrem tiefe V ermöglichen sensationelle Fahrt durchs Wasser auch bei stärkstem Seegang. Einfach und sicher zu fahren, ist es für jedes Manöver gut - selbst Fliegen ist nicht schöner. Auf Grund des speziellen Rumpfes werden Sie während der Fahrt nicht nass - es sei denn, Sie benutzen die Dusche. Das ZAR 75 Suite verfügt zusätzlich zum ZAR 75 über eine bequeme Sitzecke am Heck, die zum gemütlichen Essen einlädt.

Das ZAR 75 Plus ist jetzt neu mit einer kleinen Kabine lieferbar.

 

Technische Daten

Model ZAR 65
Länge (cm) 742
Innenlänge (cm) 732
Breite (cm) 282
Innenbreite (cm) 220
Leergewicht (kg) 1.100
Schlauchdurchmesser 57
Schlauchmaterial Orca
Rumpfmaterial GFK
Passagiere max. 14
Motorleistung (PS) max. 300
Motorleistung (PS) empfohlen 250
Schaftlänge lang
CE Design Kategorie C
Farbe weiß/schwarz

Standardausstattung ZAR 75 / Suite

  • 3 Sitzbänke in Fahrtrichtung für 10 Personen
  •  Steuerkonsole mit Windschutzscheibe,Edestahlrahmen und 2 Stauräumen
  •  Selbstlenzendes Cockpit
  •  Sehr großer Heckstauraum
  •  Sehr großer Bugstauraum
  •  Stauraum unter Doppelsitz
  •  Kleine Klappe in Heckklappe
  •  Heckstaufach für Mooring Zubehör
  •  Ankerplatte mit integriertem Ankerkasten und Klappe
  •  2 seitliche Bugstaufächer
  •  Treibstofftank mit 2 x ca. 200l Volumen nach “CE”Standard. Bei plus Versionen nur 1 x ca.200l
  •  Höhenverstellbare Doppelsitzbank für Fahrer und Beifahrer
  •  U-Sitzgruppe am Heck mit Tisch (Nur Suite Version)
  •  3 Bugrückenlehnen
  •  Bugsonnenliege ca. 160 x 230cm mit Sonnenliegenerweiterung als Sonderausstattung
  •  Hecksonnenliege ca. 175 x 180 cm mit Rückenlehne als Verlängerung
  •  Doppelkonsole mit hydraulischem Steuersystem, einem Staufach, Staufach unter gepolstertem Frontsitz
  •  Konsole mit WC Raum anstelle von Doppelkonsole (nur Plus Versionen)
  •  Küchenplatz unter dem Fahrersitz mit der Kühlschrankvorbereitung
  •  faltbare Edelstahlleiter mit begehbarer Abdeckung
  •  Ankerwindenvorbereitung inkl. 9 kg Anker hochglanzpoliert
  •  Sitzpolster aus PU
  •  8 Edelstahl Haltegriffe
  •  6 Gummigriffe
  •  Ankerrolle am Bug
  •  4 eingebaute Edelstahl D-Ringe 3 davon zum Heben
  •  4 Edelstahlklampen am Bug und Heck
  •  Gasdruckdämpfer verteilt
  •  Edelstahl Rehling
  •  Reparaturkit
  •  Kolbenpumpe
  •  Manometer
  •  Bilgenpumpe
  •  Dinette am Heck in U-Form (Suite)
  •  Benutzerhandbuch

Standardausstattung ZAR 75 Plus / Suite Plus

  •  3 Sitzbänke in Fahrtrichtung für 10 Personen
  •  Steuerkonsole mit Windschutzscheibe,Edestahlrahmen und 2 Stauräumen
  •  Selbstlenzendes Cockpit
  •  Sehr großer Heckstauraum
  •  Sehr großer Bugstauraum
  •  Stauraum unter Doppelsitz
  •  Kleine Klappe in Heckklappe
  •  Heckstaufach für Mooring Zubehör
  •  Ankerplatte mit integriertem Ankerkasten und Klappe
  •  2 seitliche Bugstaufächer
  •  Treibstofftank mit 2 x ca. 200l Volumen nach “CE”Standard. Bei plus Versionen nur 1 x ca.200l
  •  Höhenverstellbare Doppelsitzbank für Fahrer und Beifahrer
  •  U-Sitzgruppe am Heck mit Tisch (Nur Suite Version)
  •  3 Bugrückenlehnen
  •  Bugsonnenliege ca. 160 x 230cm mit Sonnenliegenerweiterung als Sonderausstattung
  •  Hecksonnenliege ca. 175 x 180 cm mit Rückenlehne als Verlängerung
  •  Doppelkonsole mit hydraulischem Steuersystem, einem Staufach, Staufach unter gepolstertem Frontsitz
  •  Konsole mit WC Raum anstelle von Doppelkonsole (nur Plus Versionen)
  •  Küchenplatz unter dem Fahrersitz mit der Kühlschrankvorbereitung
  •  faltbare Edelstahlleiter mit begehbarer Abdeckung
  •  Ankerwindenvorbereitung inkl. 9 kg Anker hochglanzpoliert
  •  Sitzpolster aus PU
  •  8 Edelstahl Haltegriffe
  •  6 Gummigriffe
  •  Ankerrolle am Bug
  •  4 eingebaute Edelstahl D-Ringe 3 davon zum Heben
  •  4 Edelstahlklampen am Bug und Heck
  •  Gasdruckdämpfer verteilt
  •  Edelstahl Rehling
  •  Reparaturkit
  •  Kolbenpumpe
  •  Manometer
  •  Bilgenpumpe
  •  Benutzerhandbuch
  • Navigationsbügel aus Edelstahl
  • Navigationslichter Steuerbord-, Backbord-, Rundum- und Ankerlicht, Horn und Verkabelung
  • Scheinwerfer installiert auf Flügel oder Konsole
  • Bugsonnenliegenerweiterung je (nicht für Plus Version)
  • Bugtisch, komplett
  • Hilfsmotorspiegel
  • Persenning mit Konsolhaube
  • Konsol - Persenning
  • Doppelfahrersitz - Persenning
  • Schalterpanel
  • Dusche für Heck und äußeres Waschbecken inkl. Tank und Installation
  • Krangurte
  • Elektrische Ankerwinde installiert mit Anker und
  • Kette (verzinkt), Konsol-/Bugbedienung
  • Wake board Kit mit Gegenplatten
  • Linker Hecksteg mit ausziehbarem Badeleiter (Monomotor und Zweimotoren)
  • Rechter Hecksteg (Monomotor und Zweimotoren)
  • Umbausatz von Zar 75 zum Zar 75 Suite
  • Umbausatzinstallation vom Zar 75 zum Zar 75 Suite
  • Umbausatz von Zar 75 auf Zar 75 Plus
  • Umbausatzinstallation von Zar 75 auf Zar 75 Plus
  • Kühlschrank (12/24V)
  • Flexi Teek für Plicht
  • Flexi Teak für Abdeckungen + deckt (4 Teile)
  • Flexi Teak für Abdeckungen (2 Teile)
  • Installation Flexi Teek
  • Verdeck
  • Sonnendach mit 3 Bügeln
  • Teleskop Sonnendach für Edelstahlbügel
  • Bug - Sonnendach (Heck - Sonnendach Erweiterung)
  • 2 Seitenteile (steuerbord/backbord) bei Teleskop Sonnedach
  • 2 Seitenteile bei Teleskop Sonnendach und Bugsonnenliegenerweiterung
  • WEITERE ZUSATZARTIKEL NUR FÜR PLUS VERSION
  • Marine WC installiert
  • Marine WC mit Fäkalientank installiert
  • Konsol - Persenning
  • Dusche für Heck, Waschbecken unter Fahrersitz, und Badin der Konsole mit zuschaltbarer Entleerung, Tank im Bug, externen Auslaß und Installation
  • Bugsonnenliegenerweiterung je (für Plus Version)
  • Zusatzwassertank zirka 67 Liter installiert
  • Zusätzlicher Benzintank am Bug, Fassungsvermögen: 80lt.
  • Installation des zusätzlichen Benzintanks (Fassungsvermögen: 80lt.)
  • Schalttafel mit 8 Schaltern